Unionsmarke / Crashkurs Markenrecht

Von der Gemeinschaftsmarke zur Unionsmarke (EU-Marke)

Grundlagenseminar inklusive der Neuerungen der in Kraft getretenen Reform der Gemeinschaftsmarkenverordnung

 

09. November 2017, 09:00 - 16:30 Uhr in München

 

Die Dozentin führt Sie entlang des Weges der Unionsmarke, mit gesetzlichen Grundlagen, Neuerungen, dem Vergleich der Gemeinschafts- mit der Unionsmarkenverordnung, der neuen Gebührenstruktur und der Kommunikation mit dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum EUIPO (bisher: HABM). Wie sind die Voraussetzungen für eine Unionsmarkenanmeldung? Wie läuft das Verfahren?

 

Erfahren Sie mehr aus der Praxis - von der Anmeldung, der möglichen Rechtsmittel, Fristen, Umwandlung, Kostenregelungen bis zur Verzahnung der nationalen Marken mit den Unions- und IR-Marken.

 

Kompakter Überblick über das materielle Markenrecht. Das Verfahren wird anschaulich und praxisnah vermittelt – mit zahlreichen Beispielen und Übungen, so dass Sie anschließend in der Lage sind, eine Markenanmeldung selbständig und fachgerecht auszuarbeiten und einzureichen.

 

Mit Teilnahmezertifikat für Rechtsanwälte ist das Seminar mit 6 Zeitstunden im Sinne von § 15 FAO anerkannt - mit Fortbildungsnachweis.

 

Je nach Schwerpunktinteressen können Sie weitere interessante Veranstaltungen zu Sonderkonditionen buchen.

 

Crashkurs Markenrecht - Tage einzeln buchbar!

1. Tag - Die Deutsche Marke

2. Tag - Die Internationale Registrierung von Marken (IR-Marke)

3. Tag - Die Unionsmarke

4. Tag - Designschutz DE / EU

5. Tag - Designschutz international

 

Sonderkonditionen bei Buchung mehrer Veranstaltungen

  • 1 Tag -   €    690,00

  • 2 Tage - € 1.290,00

  • 3 Tage - € 1.690,00

  • 4 Tage - € 2.190,00
  • 5 Tage - € 2.590,00

 

jeweils zzgl. der gesetzlichen MWSt.

 

Ihre Referentin

 

Erna Aigner

Markensachbearbeiterin

Arqis Rechtsanwälte

 

Inhalte

  • Der Weg zur Unionsmarke

  • Neuerungen aufgrund der seit März 2016 und Oktober 2017 in Kraft getretenen Reform der Gemeinschaftsmarkenverordnung

  • Vergleich der Gemeinschaftsmarkenverordnung (GMV)
    mit der Unionsmarkenverordnung (UMV)

  • Neue Gebührenstruktur

  • Kommunikation mit dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO)

  • Schutzvoraussetzungen / Schutzschranken

  • Unionsmarkenanmeldung (Voraussetzung und Verfahren)

  • Praktische Anwendung – Anmeldung

  • Rechtsmittel / Fristen

  • Umwandlung / Kostenregelung

  • Änderungen

  • Verzahnung: Nationale Marken – Unionsmarke – IR-Marken


Programmdownload

Download
Unionsmarke - Crashkurs Marke & Design
Flyer 2017_22 Crashkurs Marke & Design.p
Adobe Acrobat Dokument 241.6 KB

Zielgruppe

  • Neu- und Quereinsteiger im Gewerblichen Rechtsschutz, insbesondere im Bereich Marken

  • Sekretärinnen

  • Bürofachkräfte

  • Patentanwaltsfachangestellte

  • Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellte

  • Patent- und Markensachbearbeiter

  • Büroleiter / Office Manager

  • Patentanwaltskandidaten

  • Patent- und Markenreferenten

  • Mitarbeiter aus Patent- und Markenabteilungen

 

Voraussetzungen

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig.

Weitere Veranstaltungen

  • Die Deutsche Marke

  • Die Internationale Registrierung von Marken (IR-Marke)

  • 7. PAFA-Tagung - Das Original

  • Markenschutz international

  • Benutzung von Marken

  • Widerspruchsverfahren im Markenrecht

  • Organisation und Optimierung Ihres Markensekretariats

  • Designschutz in Deutschland und Europa
  • Designschutz interantional

Location

Eden Hotel Wolff
Arnulfstr. 4
80335 München

 

Telefon: +49 89 55115-0

E-Mail: info@ehw.de


Ihre Investition

20171109 Unionsmarke in München

09.11.2017 - Die Unionsmarke

Grundlagenseminar inklusive der Neuerungen der in Kraft getretenen Reform der Gemeinschaftsmarkenverordnung

 

690,00 €

 

In Ihrer Investition sind die Tagungsunterlagen, die Mittagessen sowie die Pausensnacks enthalten. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

 

Der zweite und jeder weitere Teilnehmer aus einem Unternehmen erhält einen Rabatt in Höhe von 10%. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.