Patentrecht und Patentrecherche

Know-how-Schutz und technische Information durch Patente - Kompakte Einführung für Ingenieure und Techniker

 

29. November 2017, 10:00 - 18:00 Uhr, 30. November 2017, 09:00 - 17:00 Uhr in München

 

Der erste Seminartag vermittelt einen Überblick über die Patenterteilungsverfahren. Anschließend wird dargelegt, wie  Recherchen durchgeführt werden, um einen Überblick über die Patentsituation von Unternehmen und in Technologiefeldern zu erhalten. Die Kenntnisse des zweiten Seminartages ermöglichen den Teilnehmern, Recherchen zum Stand der Technik durchzuführen und die Ergebnisse aufzubereiten.

 

Für Rechtsanwälte ist das Seminar mit 13 Zeitstunden im Sinne von § 15 FAO anerkannt.

 

Ihre Referentin

 

Dr. Gabriele Kirch-Verfuß

Fachdozentin, Naturwissenschaftlerin, Geschäftsführerin

mit 20jähriger Erfahrung in Großunternehmen, u.a. als Führungskraft und Projektleiterin

 

 

 

Inhalte

Tag 1: 10:00 - 18:00 Uhr

 

Know-how-Schutz durch Patente – Der Weg zum Patent

  • Das Anmelde- und Erteilungsverfahren
  • Das Anmeldeverfahren bei
    - deutschen Patenten und Gebrauchsmustern
    - europäischen Patenten
    - PCT-Anmeldungen
  • Prüfung
  • Recherche
  • Erteilung / Eintragung
  • Gebühren
  • Laufzeit
  • Verlängerung

Technische Information durch Patente –

Patentrecherchen Schritt für Schritt

  • Warum Patentrecherchen?
  • Kostenfreie Recherchen beim Europäischen Patentamt – die Datenbank Espacenet
  • An Beispielen wird gezeigt, wie man
    - eine Patentschrift findet – Nummernsuche
    - wie man Patente eines Unternehmens findet – Namenssuche
    - wie man Patente mit Wörtern findet – Textsuche

Tag 2: 09:00 - 17:00 Uhr

 

Patentrecherchen - Vertiefung

  • Hilfreiches Recherchewerkzeug:
    Die Patentklassifikation
  • Kostenfreie Recherchen beim Deutschen Patentamt
    - die Datenbank DEPATISnet im Vergleich zu Espacenet
  • An Beispielen wird gezeigt, wie man
    - Recherchen mit einer Kombination aus Wörtern
      und Patentklassen durchführt
    - Ergebnisse von Patentrecherchen auswertet
       (Trefferlisten bearbeiten, Ergebnisse archivieren,
        Gültigkeit von Patenten ermitteln)
    - Patentansprüche analysiert und versteht
  • Andere technische Veröffentlichungen – Nichtpatentliteratur


Programmdownload

Download
Patentrecht und Patentrecherche
Flyer 2017_11 Engl_F&G_PRech.pdf
Adobe Acrobat Dokument 408.7 KB

Zielgruppe

  • Ingenieure
  • Techniker
  • Entwickler
  • Erfinder
  • Fach- und Führungskräfte aus Forschung und Entwicklung.

 

Voraussetzungen

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Weitere Veranstaltungen

  •  Crashkurs Patentrecht
    - Anmeldeverfahren eines deutschen Patent
       und Gebrauchsmusters
    - PCT-Anmeldeverfahren
    - EP-Anmeldeverfahren - Grundlagen
    - EP-Anmeldeverfahren - Vertiefung
  • Fernstudium Gewerblicher Rechtsschutz inkl. Präsenztage
  • Ausarbeitung von Patentansprüchen
  • Ausarbeitung von Bescheidserwiderungen
  • Patente verstehen - Patentansprüche analysieren
  • Patentrecherche mit System
  • Patentrecht kompakt
  • Patentstrategien sicher umsetzen
  • Rechtsstandsrecherchen
  • U.S. Patentrecht
  • Was Entwickler über IP wissen sollten

Location

Eden Hotel Wolff
Arnulfstr. 4
80335 München

 

Telefon: +49 (0) 8 95 51 15-0

E-Mail: info@ehw.de

 


Ihre Investition

20171129 Patentrecht und Patentrecherche

29.11.2017 - Know-how-Schutz und technische Information durch PatenteKompakte Einführung für Ingenieure, Techniker und Erfinder

Für Rechtsanwälte ist das Seminar mit 13 Zeitstunden im Sinne von § 15 FAO anerkannt.

1.290,00 €

 

In Ihrer Investition sind die Tagungsunterlagen, die Mittagessen sowie die Pausensnacks enthalten. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

 

Der zweite und jeder weitere Teilnehmer aus einem Unternehmen erhält einen Rabatt in Höhe von 10%. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.