Rechtsstandsrecherchen

Ermittlung und Überwachung von Rechts- und Verfahrensständen

 

18. Oktober 2017, 09:00 - 17:00 Uhr in Hannover

 

Eine häufige Aufgabe im Patentwesen ist es, die Rechtsbeständigkeit eines Schutzrechts in Erfahrung zu bringen. Die Patentämter haben hierzu verschiedene Informationsangebote, die in diesem Seminar vorgestellt werden. Außerdem bietet das Seminar viel Hintergrundwissen zu Rechts- und Verfahrensständen sowie zu den Patentregistern und Patentakten der Ämter. Anhand von praktischen Beispielen werden Rechtsstandsrecherchen bei verschiedenen Patentämtern (u.a. EPA, DPMA, USPTO) vorgestellt. Auch das Thema Patentüberwachung wird behandelt.

 

Ziele und Methodik

Die Teilnehmer erwerben die Kenntnisse zur Nutzung der Patentinformationsquellen für die Ermittlung und Überwachung von Rechts- und Verfahrensständen bei den wichtigsten Patentämtern. Dieses Know-how wird anhand von Präsentationen vorgestellt und mit Hilfe von praxisnahen Beispielen in den Originalsystemen vertieft.

 

Mit Teilnahmezertifikat - für Rechtsanwälte ist das Seminar mit 6,5 Zeitstunden im Sinne von § 15 FAO anerkannt

 

An den Vortagen zu Sonderkonditionen zubuchbar

  • Patente verstehen - Ansprüche analysieren

  • Patentrecherche mit System

 

Sonderkonditionen bei Buchung mehrerer Veranstaltungen

  • 1 Tag -   €    690,00

  • 2 Tage - € 1.290,00

  • 3 Tage - € 1.690,00

 

Ihre Referentin

 

 

Dr. Gabriele Kirch-Verfuß

Fachdozentin, Naturwissenschaftlerin, Geschäftsführerin

mit 20jähriger Erfahrung in Großunternehmen, u.a. als Führungskraft und Projektleiterin

 

 

 

 

 

Inhalte

Einführung: Werdegang einer Patentanmeldung und der zugehörige Rechtsstand und Verfahrensstand

 

Patentregister, Patentakten und „Global Dossier“

 

Informationsangebote ausgewählter Patentämter

  • Europäisches Patentamt
  • Deutsches Patentamt
  • US-amerikanisches Patentamt
  • World Intellectual Property Organisation
  • Asiatische Patentämter: CN, KR, IN, JP
  • Weitere Patentämter weltweit

Der internationale Patentdatendienst INPADOC

 

Überwachung von Rechts- und Verfahrensstandsänderungen

  • Europäisches Patentamt
  • Deutsches Patentamt
  • Weitere Überwachungsmöglichkeiten

Programmdownload

Download
Rechtsstandsrecherchen
Flyer 2017_24 Recherche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 225.9 KB

Zielgruppe

Dieses Seminar ist konzipiert für

  • Patentanwaltsfachangestellte
  • Formalsachbearbeiter
  • Mitarbeiter in Patentabteilungen und
  • alle, die ein Patentportfolio zu verwalten haben.

Weitere Veranstaltungen

  • Gewerblicher Rechtsschutz Teil I
  • Gewerblicher Rechtsschutz Teil II
  • Crashkurs Patentrecht
  • - Anmeldeverfahren eines deutschen Patents und Gebrauchsmusters
  • - EP-Anmeldeverfahren
  • - PCT-Anmeldeverfahren
  • Fernstudium Gewerblicher Rechtsschutz
  • PAFA-Tagung

Location

Mercure Hotel Hannover City

Willy-Brandt-Allee 3

30169  Hannover

 

Telefon: +49 (0) 511 / 80 08-0

E-Mail : h1016@accor.com

Fax:  +49 (0) 511 / 8 09 37 04

 


Ihre Investition

20171018 Rechtsstandsrecherchen

18.10.2017 -Sie erwerben die Kenntnisse zur Nutzung der Patentinformationsquellen für die Ermittlung und Überwachung von Rechts- und Verfahrensständen bei den wichtigsten Patentämtern. Dieses Know-how wird anhand von Präsentationen vorgestellt und mit Hilfe von praxisnahen Beispielen in den Originalsystemen vertieft.

Für Rechtsanwälte ist das Seminar mit 6,5 Zeitstunden im Sinne von § 15 FAO anerkannt

690,00 €

 

In Ihrer Investition sind die Tagungsunterlagen, die Mittagessen sowie die Pausensnacks enthalten. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

 

Der zweite und jeder weitere Teilnehmer aus einem Unternehmen erhält einen Rabatt in Höhe von 10%. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.