Abmahnung und einstweilige Verfügung

 

14. Februar 2018 in Köln, 09:00 - 17:00 Uhr 

 

Sie haben als Anwalt, juristische Fachkraft, Unternehmensjurist oder verantwortlicher Mitarbeiter im Unternehmen mit Abmahnungen und einstweiligen Verfügungen zu tun?

 

Ihr Ziel ist, eine Schutzrechtsverletzung oder einen Wettbewerbsverstoß abzumahnen oder eine einstweilige Verfügung zu erwirken? Oder wurde Ihr Unternehmen oder Ihr Mandant abgemahnt und Sie müssen eine Unterlassungserklärung abgeben oder eine Schutzschrift vorbereiten? Sie wollen eine Abschlusserklärung abgeben, ein Abschlussschreiben versenden, Widerspruch gegen eine Beschluss- oder Berufung gegen eine Urteilsverfügung einlegen?

 

Dieses Seminar behandelt das gesamte Verfahrensrecht der Abmahnung und der einstweiligen Verfügung im Gewerblichen Rechtsschutz und vermittelt Ihnen aufgrund seiner Praxisnähe einen Lösungszugang zu den tatsächlich relevanten Verfahrensfragen.

 

Mit Teilnahmezertifikat für PAFAs und Formalsachbearbeiter.

Für Rechtsanwälte ist das Seminar im Sinne von § 15 FAO anerkannt – mit Fortbildungsnachweis.

 

Ihr Referent

 

Christian Schmitt

Partner, Rechtsanwalt

Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

Seitz Rechtsanwälte Steuerberater

 

Inhalte

Abmahnung und Unterlassungserklärung

  • Form und Frist

  • Sinn und Zweck

  • Kosten

 

Berechtigungsanfrage

 

Einstweilige Verfügung

  • Verfügungsanspruch

  • Dringlichkeit

  • Zuständigkeit

  • Antragsfassung

  • Streitgegenstand

  • Vollziehung und Zustellung

  • Kosten

 

Ordnungsmittelantrag / Zwangsvollstreckung

  • Voraussetzungen der Zwangsvollstreckung

  • Form und Inhalt des Ordnungsmittelantrags

 

 

Abschlussverfahren

  • Abschlussschreiben

  • Abschlusserklärung

 

Schutzschrift oder Erwiderungsschreiben

  • Vor- und Nachteile

  • Inhalt und Form

 

Widerspruch, Berufung und sonstige Rechtsbehelfe

 

Verfahrens- und Prozesstaktik

 

Angriff und Verteidigung


Programmdownload

Der aktuelle Flyer ist derzeit in Bearbeitung und steht in Kürze zur Verfügung!

 

Zielgruppe

  • Rechtsanwälte

  • Rechtsanwaltsanwärter

  • Unternehmens- und Verbandsjuristen

  • Fach- und Führungskräfte, die mit der Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen aus gewerblichen Schutzrechten befasst sind

Weitere Veranstaltungen

  • Crashkurs Wettbewerbsrecht inkl. Wettbewerbsverfahrensrechts

  • Anwaltliches Gebührenrecht im Gewerblichen Rechtsschutz

  • Patentrecht kompakt
  • Ausarbeitung von Patentansprüchen
  • Ausarbeitung von Bescheidserwiderungen
  • Patente verstehen-Ansprüche analysieren
  • Patentrecherche mit System

  • Rechtsstandsrecherchen


Location

Cologne Marriott Hotel

Johannisstraße 76-80

50668 Köln

 

Telefonnummer +49 (0) 221 / 94 22 20

E-Mail: reservations.cologne@marriotthotels.com


Ihre Investition

20180214 Abmahnung und einstweilige Verfügung

14.02.2018 Dieses Seminar behandelt das gesamte Verfahrensrecht der Abmahnung und der einstweiligen Verfügung im Gewerblichen Rechtsschutz und vermittelt Ihnen aufgrund seiner Praxisnähe einen Lösungszugang zu den tatsächlich relevanten Verfahrensfragen.

 

790,00 €

In Ihrer Investition sind die Tagungsunterlagen, das Mittagessen sowie die Pausensnacks enthalten. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

 

Der zweite und jeder weitere Teilnehmer aus einem Unternehmen erhält einen Rabatt in Höhe von 10%. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.