9. PAFA-Tagung - Das Original

(13.) 14.-15. November 2019 in Mainz

Ein Muss für jede Fachkraft!


Bewährtes Konzept - brandaktuelle Entwicklungen und innovative Neuerungen

Auswahl zwischen 2-tägigem und 2 ½-tägigem Kongress (optional)

 

Zusätzlicher Workshop am 13. November 2019 mit Markus Weber

  • Weitere 6 Workshop-Themen, die Sie – über die fachliche Qualifikation hinaus – darin unterstützen, souverän mit allen Herausforderungen Ihres Berufsalltags umzugehen.
  • Lösungs- und ergebnisorientiertes Speed-Coaching
    Ein Beratungsformat, das Ihnen innerhalb kurzer Zeit ermöglicht, Konflikte zu erkennen und eine Idee zur Entscheidungsfindung in Beruf, Familie und Partnerschaft zu entwickeln
  • Special 2019
    Frühbucherrabatt* oder ‚3 für 2‘-Paket* – Sie melden 3 Mitarbeiter an - zahlen aber nur für 2 Mitarbeiter.
    * Doppelrabattierungen ausgeschlossen

 

Zusatz-Workshop am Mittwoch, 13. November 2019 – optional buchbar

 

ab 13.00 Uhr

Registrierung der Tagungsteilnehmer - lernen Sie sich bei einem kleinen Imbiss kennen.

 


14.00 - 18.00 Uhr

Begrüßung der Tagungsteilnehmer und des Referenten

Monika Huppertz & Annette Kapeller, Geschäftsführerinnen der IP for IP GmbH, Weinheim

 

Praxis-Workshop: Erfolgsfaktor Gesundheit - Wie Sie mit einfachen Tools Ihre Motivation und Leistungsfähigkeit für Ihren Beruf langfristig steigern und in Stresssituationen gelassen bleiben

  • Welche Körper-, Atem- und mentale Übungen unterstützen Sie optimal, um gelassen zu bleiben?
  • Wie halten Sie sich beruflich und privat dauerhaft leistungsfähig?
  • Wie balancieren Sie die Faktoren Bewegung und Ernährung aus, um langfristig erfolgreich
    zu bleiben?

Profitieren Sie von motivationspsychologischen Prinzipien aus dem Leistungssport und erfahren Sie, wie Sie diese auf Ihren Büroalltag übertragen z. B. mit Business-Yoga, Stressmanagement-Techniken, dem optimalen "Sprit" für das Gehirn, LifeKinetik, individueller Zielentwicklung u.v.m.


er meistern

 ent-/begegnen können

Markus Weber, Motivationstrainer, Speaker, Coach, ehemaliger Leistungssportler


18.30 – ca. 20.00 Uhr

Entdecken Sie Mainz zu Fuß!

Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren der Römer, der älteren und jüngeren Kultur und erforschen Sie die schönsten und spannendsten Seiten der liebenswerten Stadt am Rhein.

 


Donnerstag, 14. November 2019

 

Speed-Coaching mit Heike Samel, Business Trainerin & Personal Coach

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder ein 20-minütiges kostenloses Speed-Coaching an. Dieses Coaching bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre persönlichen und beruflichen Themen mit einem Business-Coach zu besprechen und innerhalb kürzester Zeit eine Lösung zu erarbeiten. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

 

ab 09.00 Uhr

Registrierung der Tagungsteilnehmer - lernen Sie sich beim Begrüßungskaffee kennen

 


10.00 - 10.15 Uhr

Begrüßung der Tagungsteilnehmer und Referenten
Monika Huppertz & Annette Kapeller, Geschäftsführerinnen der IP for IP GmbH, Weinheim

 


10.15 - 11.00 Uhr

Eröffnungsvortrag: Die Rolle der PAFA in einem internationalen Umfeld

  • Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Bandbreite der Aufgaben

Dr. Jörg Thomaier, Head of IP Bayer Group

 


11.00 – 12.30 Uhr

 

 

Wählen Sie im Seminarblock A01 – A04 bitte ein Thema aus

 

A01: Aktuelle Entwicklungen im deutschen Patentrecht

  • Neuigkeiten aus dem DPMA und vom BPatG/BGH
  • Erfahrungen mit DPMAdirektPro
  • Tipps für die Praxis

Dr. Bernd Läßiger, Leiter der Patentabteilung 1.27, Verpackung, Drucken, Papier, Kältetechnik

Deutsches Patent- und Markenamt (DPMA)

 

 

A02: Aktuelle Entwicklungen im deutschen Markenrecht

  • Erste praktische Erfahrungen mit dem MaMoG
  • Änderungen des Markengesetzes und der Markenverordnung (zulässige Dateiformate, etc.)
  • Erweiterung des elektronischen Rechtsverkehrs ab 01. April 2019
  • Tipps für die Praxis

Markus Ortlieb

Abteilungsleiter und Leiter der Dienststelle Jena, Deutsches Patent- und Markenamt (DPMA)

 

 

A03: Prozess-Management im Gewerblichen Rechtsschutz

  • Arbeitsabläufe
    -
    im Detail erkennen
    - effektiv verbessern
    -
    die richtigen Prioritäten setzen
  • Praktische Werkzeuge für Ihren Arbeitsalltag
    - Checklisten
    - To-Do-Listen etc.

Monika Huppertz

Geschäftsführerin, IP for IP GmbH, Weinheim, Autorin des Fachbuches "Das Patentsekretariat"

 

 

A04: Führen ohne Personalverantwortung

  • Selbstsicheres Auftreten durch authentisches Führungsverhalten
  • Effektive und effiziente Kommunikation
  • Erkennen Sie Stärken, Schwächen und Bedürfnisse des Teams
  • Sichern Sie sich die Anerkennung und Akzeptanz des Teams durch emotionale Intelligenz

Heike M. Samel, Business Trainerin & Personal Coach

 


12.30 - 14.00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

 


14.00 – 15.30 Uhr

Wählen Sie im Seminarblock B05 – B08 bitte ein Thema aus

 

B05: Arbeitnehmererfindervergütung in der Praxis

  • Aktuelles zum Stand der Reform der Vergütungsrichtlinien
  • Aktuelle Rechtsprechung zu Arbeitnehmererfindungen im Konzern
  • Erfindervergütung bei Mitinhabergemeinschaften
  • Erfindervergütung nach Abspaltung eines Betriebsteils
  • Einbringung einer Diensterfindung in ein Netzwerk zum Schutz vor Patenttrollen

Niklas Kinting

Rechtsanwalt, CBH Rechtsanwälte

 

 

B06: Aktuelle Rechtsprechung 2018/2019 des EuGH, EuG und BGH im Markenrecht

unter anderem zu den Themen:

  • Rechtserhaltende Benutzung von Marken
  • Anforderungen an die Schutzfähigkeit einer Marke
  • Verwechslungs- und Bekanntheitsschutz
  • Rückrufpflicht bei Markenverletzung
  • Zuständigkeit deutscher Gerichte

Prof. Dr. Maximilian Kinkeldey, LL.M.

Rechtsanwalt, Partner, Grünecker Patent- und Rechtsanwälte

 

 

B07: Aktuelle Entwicklungen im deutschen und europäischen Designrecht

  • Neuerungen bei Klassifikation (Locarno u. DesignClass),
    Verfahren (Neue Prüfungsrichtlinie EUIPO) und Formularen
  • Tipps zur Vermeidung von Beanstandungen
  • EU-Kooperationsprojekte CP 6 und CP 10
  • Spruchpraxis des DPMA und BPatG - auch zu Nichtigkeitsverfahren
  • Ausblick zur weiteren Digitalisierung und elektronischen Kommunikation mit dem DPMA

Markus Ortlieb

Abteilungsleiter und Leiter der Dienststelle Jena, Deutsches Patent- und Markenamt (DPMA)

 

 

B08: Erfolgreich Präsentieren & Moderieren

  • Worauf es ankommt und welche Fehler Sie unbedingt vermeiden sollten
  • Werkzeuge, um Ihre Präsentationen den heutigen Erwartungen anzupassen und damit Ihre Präsentationswirkung deutlich zu steigern
  • Praktische Tipps, wie Sie jederzeit die Kontrolle als Moderator behalten und die richtigen Fragen stellen

Dipl.-Wirtsch.-Informatiker Matthias Garten

Geschäftsführer, Smavicon Best Business Presentations

 


15.30 - 16.00 Uhr

16.00 – 17.30 Uhr

Vitalpause

Wählen Sie im Seminarblock C09 – C12 bitte ein Thema aus

 

C09: Aktuelle Entwicklungen im Europäischen Patentrecht

  • Aktueller Stand beim EU (Einheits-) Patent und der Europäischen Patentgerichtsbarkeit
  • Austausch von Prioritätsunterlagen über den digitalen Zugangsservice der WIPO (DAS)
  • Einreichung von Dokumenten mit Hilfe elektronischer Einrichtungen
  • Besonderheiten und Änderungen in Bezug auf die Gebühren (-zahlungen)
  • Durchführung von Rücksprachen und mündlichen Verhandlungen als Videokonferenz
  • Registrierung europäischer Patente (UK) in unmittelbar der englischen Krone unterstehenden Gebieten
  • Rechercheabteilung (Erweiterung)
  • Zustellungen

Kurt Naumann, vormals Leiter der Central Unit FO im Europäischen Patentamt

 

 

C10: Aktuelle Entwicklungen bei der Internationalen Registrierung von Marken

  • Aktuelle Entwicklungen des Madrider Systems
  • Neuigkeiten der Madrider Online Ressourcen
  • Entwicklung von „Global IP Platform“ und ihre Vorteile
  • Vermeidung von Verfahrensfehlern bei neuen Anmeldungen, Änderungen und Neuerungen

Qiangqiang Li, Principal Examiner, Madrid Operations Division, Madrid Registry, Brands and Designs Sector, World Intellectual Property Organization (WIPO)

 

 

C11: Aktuelle Entwicklungen beim Haager System

  • Neueste Entwicklungen des Haager Systems (neue Mitgliedsstaaten, Trends, rechtliche Entwicklungen)
  • Effektive Nutzung der neuen Online Ressourcen des Haager Systems
    (z.B. e-filing, Hague Member Profile Database, Contact Hague Service)
  • Strategische Überlegungen und nützliche Tipps
    (besondere Erfordernisse bestimmter Vertragsparteien, Vermeidung von Beanstandungen, Tipps für die Darstellung von Designs, Tipps für neuheitsprüfende Ämter)

Silke Weiss, Senior Legal Officer, The Hague Registry, Brands and Designs Sector, World Intellectual Property Organization (WIPO)

 

 

C12: Der achtsame Dialog - Erfolgreiche Kommunikation im Team

  • Finden Sie heraus welcher Kommunikationstyp Sie sind
  • Analysieren Sie Ihre Motive und Wertvorstellungen
  • Seien Sie offen und werten Sie nicht
  • Giraffensprache: Die 4 Säulen der gewaltfreien Kommunikation (Marshall B. Rosenberg)
  • Beobachtung, Gefühle, Bedürfnisse, Bitten

Heike M. Samel, Business Trainerin & Personal Coach

 


um 19.00 Uhr

laden wir Sie zu einem gemütlichen Abend in angenehmer Atmosphäre inklusive Abendessen ein


Freitag, 15. November 2019

 

Speed-Coaching 2019 mit Heike Samel, Trainerin, Business-Coach

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder ein 20-minütiges kostenloses Speed-Coaching an. Dieses Coaching bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre persönlichen und beruflichen Themen mit einem Business-Coach zu besprechen und innerhalb kürzester Zeit eine Lösung zu erarbeiten. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

 

08.30 – 10.00 Uhr

Wählen Sie im Seminarblock D13 – D16 bitte ein Thema aus und/oder nutzen Sie die Gelegenheit zum Speed-Coaching

 

D13: Aktuelle Entwicklungen im U.S. Patentrecht

  • Neue Entwicklungen, Programme und Initiativen beim USPTO
  • Neues vom Patent Trial and Appeal Board (PTAB)
  • Information Disclosure Statement - wie vermeide ich die „Skeletons in the Closet“?
  • Final Office Action - was kann ich tun?

Audrey Nickel, U.S. Patent Agent, Patentanwältin, Kanzlei df-mp Dörries Frank-Molnia & Pohlmann

 

 

D14: Aktuelle Entwicklungen bei der Unionsmarke

  • Erste Erfahrungen mit der Gewährleistungsmarke
  • Substantiierung von Marken
  • Umfang des Benutzungsnachweises
  • Ausblick auf zukünftige Entwicklungen

Martin Eberl, IP Administrator, Teamleiter, Amt der EU für geistiges Eigentum (EUIPO), Alicante

 

 

D15: Aufrechterhaltungs- und Verlängerungsgebühren

  • Übersicht der Schutzrechtstypen
  • Wie man die Schutzdauer erfolgreich verlängert
  • Unterschiede zwischen Schutzrechtstypen und Ländern

Romain Hoffmann, Global Head of Patent Annuities, Dennemeyer Group

 

 

D16: Selbstorganisation

 

Fachkenntnisse sind da, die Erfahrung ist da, gute Umgangsformen sind da – was braucht es dann noch mehr, um im Office erfolgreich zu sein? Selbstorganisation und daraus resultierende Souveränität. Nur wer souverän ist, kann sich durchsetzen, bekommt Respekt und kann Dinge ins Laufen bringen. In diesem Workshop lernen Sie

  • wie Sie sich Ihre Zeitinseln erschaffen
  • wie Sie Ihre Resilienz behalten und entwickeln
  • woran Sie erkennen, wann Sie blitzschnell reagieren müssen
  • und wie Sie die Zügel in der Hand halten

Sabine Asgodom, Managementtrainerin, Coach und Bestsellerautorin,

zählt zu den „101 wichtigsten Frauen in der deutschen Wirtschaft“ (Financial Times Deutschland)

 


10.00 - 10.30 Uhr

 

10.30 – 12.00 Uhr

Vitalpause

 

Wählen Sie im Seminarblock E17 – E20 bitte ein Thema aus und/oder nutzen Sie die Gelegenheit zum Speed-Coaching

 

E17: Aufbau und Strukturierung einer elektronischen Akte

  • Schneller Überblick der Akte
  • Einbindung der Mandantenwünsche
  • Vor- und Nachteile der elektronischen Akte
  • Transformation von Papier zur rein elektronischen Akte

Dr. Alexander Jeschke, Patentanwalt, Weidner Stern Jeschke

 

 

E18: Die neuen Markenformen

  • Gesetzliche und technische Vorgaben
  • Mögliche Typen neuer Markenformen
  • Möglichkeiten im Marketing

Dr. jur. Senta Bingener,

Teamleiterin 3.3.1, Erinnerungsprüferin, Deutsches Patent- und Markenamt (DPMA)

 

 

E19: Was PAFA's über Verträge wissen sollten - Grundlagenwissen

  • Welche Verträge gibt es und wo kommen diese zum Einsatz
  • Inhalte eines Vertrages
    - Worauf Sie achten sollten
    - Wichtige Vertragspunkte
    - Besonderheiten (Geheimhaltungsvereinbarungen,etc.)
  • Salvatorische Klausel
  • Do‘s and Don’ts
  • Wie Sie als PAFA bei der Vertragsvorbereitung unterstützen können
  • Was Sie bei Patentanmeldungen beachten sollten

Diana Beck, Business Unit Assistant, Bayer Intellectual Property GmbH

 

 

E20: Mensch ärgere Dich nicht!

 

Im Business wird oft mit harten Bandagen gekämpft – Zeitmangel, Druck und wachsende Belastungen verschärfen den Ton. Jede Menge Gründe ergeben sich, gekränkt zu sein, übel zu nehmen oder nachzutragen. Doch das nützt niemandem, am allerwenigsten uns selbst. In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie

  • sich nicht (dauerhaft) ärgern
  • angemessen reagieren
  • sich nicht kränken lassen
  • klare Grenzen setzen
  • und sich souverän behaupten

Sabine Asgodom, Managementtrainerin, Coach und Bestsellerautorin,

zählt zu den „101 wichtigsten Frauen in der deutschen Wirtschaft“ (Financial Times Deutschland)

 


12.00 – 13.00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen


13.00 – 14.30 Uhr

Wählen Sie im Seminarblock F21 – F24 bitte ein Thema aus und/oder nutzen Sie die Gelegenheit zum Speed-Coaching

 

F21: Aktuelle Entwicklungen im PCT-Verfahren

  • Neueste Regeländerungen
  • Zukünftige Entwicklungen im PCT-Verfahren
  • Best practices: Nationalisierung von PCT-Anmeldungen
  • Ausblick auf zukünftige Entwicklungen

Matthias Reischle, Deputy Director, PCT Legal and User Relations Division, World Intellectual Property Organization (WIPO)

 

 

F22: Brexit - Quo Vadis?

  • Status Quo
  • IP: Nationales vs. EU Recht
  • Auswirkungen des Brexits auf
    - Patente
    -
    Marken
    -
    Designs
    -
    weitere das Geistige Eigentum betreffende Rechte
  • Durchsetzung von IP-Rechten
  • Ausblick

Julia Harrasz, Director Patents, Murgitroyd

 

 

F23: Writing in the 21st Century

In this interactive workshop, you will have the opportunity to learn and discuss ideas to make

your correspondence more modern.

  • Phrases to avoid in modern writing
  • Alternative phrases in modern writing
  • Cultural aspects of modern writing

Debbie Patterson LL.M., Legal & Business English Trainer

 

 

F24: Büro mit SEELE

 

Was hat denn Seele mit Büro zu tun - in den Zeiten von Kennzahlen und Ergebnissen, von steigendem Zeitdruck und verschärftem Wettbewerb? Es hat genauso viel damit zu tun wie Menschlichkeit, Verständnis, Mitgefühl, Motivation, Aufrichtigkeit, Erwartung, Begeisterung und Commitment. Des Menschen große Motivation liegt in der Zuwendung und Anerkennung von anderen Menschen. In diesem Workshop lernen Sie, welche Wörter hinter dem Begriff S.E.E.L.E. stecken, die für Ihre tägliche Arbeit im Sekretariat, im Team, in der Mitarbeiterführung
grundlegend und wichtig sind.

 

Sabine Asgodom, Managementtrainerin, Coach und Bestsellerautorin,

zählt zu den „101 wichtigsten Frauen in der deutschen Wirtschaft“ (Financial Times Deutschland)

 


14.30 – 14.45 Uhr

 

14.45 – 16.15 Uhr

Vitalpause

 

Abschlussvortrag: Nie mehr sprachlos – So setzen Sie Ihre Gegner sprachmatt!

Matthias Pöhm, Moderator, Sprecher, Redenschreiber und Trainer für Schlagfertigkeit und Rhetorik

 


16.15 Uhr

Ausklang und Verabschiedung der Tagungsteilnehmer und Referenten

Monika Huppertz & Annette Kapeller, Geschäftsführerinnen, IP for IP GmbH, Weinheim